Mittwoch, 21. November 2012

Nanu? Anglikaner...

Die Laien auf der Generalsynode der Kirche von England haben sich dagegen entscheiden, in ihrer Kirche Frauen zum Bischofsamt zuzulassen. Die Bischöfe sind enttäuscht.
Aber: Ist das jetz gut oder schlecht?

Aus katholischer Perspektive m.E. eher schlecht, denn:
1) Aufgrund der Einheit des Weihesakraments gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder Frauen können jedes Weiheamt ausüben, oder keines.

2) Ob die Eucharistie, die von einer anglikanischen Priesterin gefeiert wird, gültig ist, wissen wir nicht. Hängt von Punkt 1 ab.

3) Wenn sie nicht gültig ist, ist das Problem ungltiger Eucharistiefeiern und damit eine Gefährdung des "Kircheseins" (im Unterschied zur "kirchlichen Gemeinschaft") bereits gegeben.

4) Die Ablehnung ist nur ein Aufschub. Unvermeidlich wird es aber doch früher oder später dazu kommen. Man wird es einfach in ein paar Jahren nochmal zur Abstimmung stellen. Und weil das Ergebnis diesmal sehr sehr knapp war (ca. 1,5% machten den Unterschied), kann man erraten, wie es beim nächsten Mal ausfallen wird. Aufgeschoben ist nicht aufgehoben (siehe nächster Punkt).

5) Nun bleibt die Unsicherheit weiter bestehen: Geht es, oder geht es nicht? Warum sollte es nicht gehn? Diakonin und Priesterin: ja; Bischöfin: nein? Theologisch ist das nicht begründbar. Und: Einige Schwesterkirchen innerhalb der Anglikanischen Gemeinschaft tun es schon seit Jahren!

6) Wäre es durchgekommen, hätte es sicher eine nicht kleine Schwemme von Übertritten, auch von Geistlichen, zur Katholischen Kirche gegeben, wie es sie bisher jedesmal gab, wenn ein solcher Vostoß erfolgte.

In der Summe bleibt also die Unsicherheit und latente Spaltung innerhalb der Kirche von England erhalten und fürs Erste wird es weniger Konvertiten geben. Ich wünschte mir, die würden einfach mal reinen Tisch machen... so gesehen wärs mir lieber, sie würden das endlich beschließen und gut is... Der anglikanische Klerus scheint ja bereits wild entschlossen. Bis zum nächsten Mal... 2019?


PS. Nein, ich mache keinen schlechten Witz über die in 100% der Fälle schrecklichen (selbstdarstellerischen und liturgisch, ästhetisch und spirituell sinnfreien) Gewänder der Damen... *hust*

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Meinungen, (sinnvolles) Feedback und Hinweise aller Art. Fragen sind auch immer willkommen, eine Garantie ihrer Beantwortung kann ich freilich nicht geben. Nonsens (z.B. Verschwörungstheorien, atheistisches Geblubber und Esoterik) wird gelöscht. Trolle finden hier keine Nahrung.